Kippenheim mit Ortsteil Schmieheim

Baugrundstücke im Baugebiet Mühlenpfad IV

Verkauf von Bauplätzen für Geschosswohnungsbau

Die Gemeinde Kippenheim ist Eigentümerin der voll erschlossenen Geschosswohnungsbaugrundstücke Flst.-Nr. 9484 mit 911 m² und Flst.-Nr. 9485 mit 691 m² im Baugebiet Mühlenpfad IV am südlichen Ortsrand von Kippenheim..  

Die beiden Grundstücke sollen einzeln meistbietend verkauft werden. Der Mindestpreis beträgt 250 €/m² voll erschlossen. Dem Erwerber wird eine dreijährige Bauverpflichtung auferlegt. Weitere Verpflichtung ist, dass die Wohnungen 10 Jahre im Eigentum des Bauherren verbleiben müssen. Die Vorgaben des Bebauungsplanes sind für die Bebauung maßgebend. Dieser lässt auf den beiden Grundstücken jeweils vier Wohneinheiten zu.

Wir erwarten Ihr Angebot bis spätestens 10. Januar 2021an Herrn Bürgermeister Matthias Gutbrod. Bei baurechtlichen Fragestellungen ist Bauamtsleiterin Simone Gänshirt (07825-90327) gerne behilflich.

 

Bauplatzvergabe für das Wohngebiet Mühlenpfad IV

Die Erschließungsarbeiten für das neu entwickelte Wohngebiet Mühlenpfad IV konnten fertig gestellt werden.

Der Gemeinderat beschloss am 19. Oktober 2020 die Vergabekriterien für die Baugrundstücke
Nr. 3 bis 11 im Gebiet Mühlenpfad IV. Der Preis wurde mit 250 € pro m² festgelegt. Auf den Vermarktungsplan wird verwiesen. Die Kriterien und der Preis gelten nicht für die Grundstücke 1 und 2. Diese sind für Mehrfamilienwohnhäuser vorgesehen und werden zu einem späteren Zeitpunkt vermarktet.

Interessierte können sich mit dem Bauamt der Gemeinde Kippenheim in Verbindung setzen. Frau Brandenburger (Telefon 07825/903-23, brandenburger@kippenheim.de und Frau Kölble (Telefon 07825/903-62, s.koelble@kippenheim.de stehen gerne zur Verfügung. Der Fragebogen für Bewerber kann heruntergeladen oder auf Anfrage zugesandt werden. Bewerbungen, die bis zum 30. November 2020 bei der Gemeinde Kippenheim eingehen, werden berücksichtigt.

- Vermarktungsplan

- Vergabekriterien

- Fragebogen