Kippenheim mit Ortsteil Schmieheim

Jagdpacht

Öffentliche Bekanntmachung

Neuverpachtung Jagdreviere

Die Gemeinde Kippenheim schreibt zur Neuverpachtung für die Dauer von sieben Jahren ab 01. April 2017 die nachstehend aufgeführten Jagden aus.

 

Lfd.

Nr.

Jagdbezirk

bejagte

Jagdfläche (ha)

Aufteilung der Jagdfläche

In Waldfläche (ha)    in Feldfläche (ha)

1.

Jagdbezirk Kippenheim - Auewald -

 

ca. 186

 

ca. 166

 

ca. 20

2.

Jagdbezirk Kippenheim - Ebene -

 

ca. 246

 

0

 

ca. 246

3.

Jagdbezirk Kippenheim - Vorbergzone -

 

ca. 361

 

ca. 141

 

ca. 220

4.

Jagdbezirk Kippenheim - Bergwald  -

 

ca. 324

 

ca. 134

 

ca. 190

5.

Jagdbezirk Kippenheim - Rennweg -

 

ca. 97

 

ca. 97

 

0

6.

Jagdbezirk Schmieheim

ca. 366

ca. 212

ca. 154

 

Der Ersatz des Wildschadens und die Kosten der Wildschadensverhütungsmaßnahmen werden in den Pachtverträgen auf den/die jeweiligen Jagdpächter übertragen.

 

Jagdinteressenten können sich beim Bürgermeisteramt Kippenheim oder bei Forstrevierleiter Herrn Wilting, während den allgemeinen Sprechzeiten über weitere Vergabebedingungen informieren.

Zur Angebotsabgabe sind nur jagdpachtberechtigte Personen zugelassen (Nachweis beifügen). Die Gemeinde Kippenheim und die Jagdgenossenschaft Kippenheim behalten sich die Erteilung des Zuschlages vor und sind weder an das Höchstgebot gebunden, noch zur Zuschlagserteilung verpflichtet. Gebote sind im verschlossenen Umschlag mit der Bezeichnung der ausgeschriebenen Jagd bis zum 10. November 2016, 12:00 Uhr, an das Bürgermeisteramt Kippenheim, Bürgerbüro, Untere Hauptstr. 4, 77971 Kippenheim, abzugeben. Bei den einzelnen Bewerbungen bitten wir darum, ein alternatives Jagdrevier anzugeben.

 

 

 

 

Kippenheim, 06. Oktober 2016                           Bürgermeisteramt Kippenheim